Firmengeschichte

Der Betrieb wurde am 15. März 1955 von Elektromaschinenbauermeister Manfred Vogel in Hemer gegründet, wo sich auch heute noch der Firmensitz befindet.


Die “Ein-Mann-Firma”, zunächst in einem Kellerraum im elterlichen Wohnhaus untergebracht, zog später in ein benachbartes Wohnhaus, wodurch eine Erweiterung möglich wurde.

Manfred Vogel sen.

Firmengründer Manfred Vogel

Jubiläum

Die ersten Mitarbeiter - ein Lehrling und ein Geselle - wurden eingestellt . In den Anfängen wurden elektrische Maschinen repariert, später auch Elektroinstallationen durchgeführt und hin und wieder kleinere Schaltschränke gebaut. Der Betrieb wuchs auf 5 Mitarbeiter an, kleinere Erweiterungen wurden vorgenommen.

Am 29.12.1986 verstarb der Firmengründer und seine Ehefrau Johanna übernahm die Firma und führte sie mit Unterstützung der Söhne Manfred und Jürgen Vogel fort. In den folgenden Jahren wurde die Firma weiter ausgebaut, die Mitarbeiterzahl stieg stetig an und das Firmengebäude wurde erweitert. Die Aktivitäten im Bereich Steuerungsbau wurden ausgebaut. Die Bevorratung an Materialien stieg ebenso wie die Vielseitigkeit der Leistungen
.

25-jähriges Jubiläum

Zum 1.1.2000 wurde die Einzelfirma in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung umgewandelt, Johanna, Manfred und Jürgen Vogel wurden gleichberechtigte, geschäftsführende Gesellschafter. Nach einer weiteren Erweiterungsmaßnahme im Jahr 1998 betrug die Nutzfläche der Betriebsgebäude nunmehr ca. 2000 m² und die Mitarbeiterzahl im August 2001 lag bei 34.

In der zur Zeit laufenden Erweiterungsbaumaßnahme verdreifacht sich die Nutzfläche des Betriebsgebäudes auf gut 6000 m² - und das Leistungsspektrum nimmt weiter stetig zu.

 Manfred und Jürgen Vogel

Manfred und Jürgen Vogel
1. Ausbau Luftaufnahme aktueller Neubau
vogel-hemer   Wir für Sie   Wir über uns   Handelscenter   Jobcenter   Anreise   Vogel GbR   Impressum   Fuerteventura